Mit Luca Lombardi erhalten die starken Frauen Einzug in San Remo

Mit Luca Lombardi erhalten die starken Frauen Einzug in San Remo

May 30, 2012

Sein Ziel ist es, den weiblichen Geist zu erfassen und  in ein wildes Tier zu verwandeln. Er sieht in der Frau eine Manifestation der Kontraste und nutzt dies, um sie einer langsamen Metamorphosis zu unterziehen.

Der junge Fotograf aus San Remo hat mehrere Kooperationen mit großen Unternehmen, Designer, Agenturen, Reiseveranstaltern und zahlreichen großen Veranstaltern.  Fünfzehn seiner weiblichen Protagonisten, die “Femme Létales” sind auf einer Foto-Ausstellung in der renommierten Sälen des Nyala Suite Hotel’s ausgestellt.

Es ist eine Reise durch den Expressionismus, der die Geheimnisse einer Frau, deren Geist dem eines wilden Tieres gleicht, darstellt.

Die Mädchen aus der Provinz Imperia haben Luca Lombardi zufolge keine Erfahrung in der Welt der Mode und sind nicht daran interessiert, ein Teil davon zu werden. “Für sie ist es nur ein Spiel. Ich wollte auch zeigen, dass es möglich ist, ein sauberes Projekt zu erstellen, ohne dabei auf nackte Tatsachen zu zählen. Dank des Make-up und des Hairstyling von Danila Mazzucchelli aus Genua und ihrem Helfer Giorgia Ciliberto, war es möglich, ihre Persönlichkeit zum Vorschein zu bringen”.

Besucher können auf den 30 ausgestellten Exemplaren sehen, wie sich die jungen Frauen langsam verwandeln und immer mehr animalistische Züge annehmen und verschiedenen Identitäten annehmen.  Die Kommunikation läuft hierbei über Farben und Blicke.

Jeder Pinselstrich drückt etwas besonderes aus. Auf der einen Sete verwandelt sich die Frau in einer Schlange, auf der anderen in eine Qualle oder Fledermaus.

“Wir sind stolz – sagt Igor Varnero (Nyala Suite Hotel) – einen jungen Fotografen aus San Remo, der berühmt für seine hoch qualtitativen Aufnahmen ist, in unseren Räumen zu haben und hoffen, dass diese Ausstellung auch anderen jungen Künstlern in unserer Umgebung Mut macht.”

Die Mädchen fotografiert sind: Jessica Caruso, Giorgia di Loreto, Greta Wallin, Alessandra Rinaldi und die kleine Beatrice Simeon, Carlotta Toselli, Aura Radulescu, Francesca Ventura, Jessica Bianco, Elisa Delle Monache, Ginevra Vesco, Silvia Dragonetti, Monica Markos, Marika Martini , Greta Cortese, Nicla Savini.

Anlässlich der Vernissage, verlieh Andrea Cartotto, die Verantwortliche der Bildungsprojekte des Ausbildungsinstituts Franchi in Ligurien, Luca Lombardi mit einem Zertifikat für sein Engagement und seine Berufsethik, die er in seiner täglichen Arbeit und bei Fortbildungsveranstaltungen zum Thema Cyber Sicherheit durch das Franchi Ausbildungsinstitut (Gruppe 2F) demonstriert.

Luca Lombardi
Femmes létales

Nyala Kunsträume
vom 3. April bis 3. Mai 2012
Jeden Tag von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Freier Eintritt


Email
Print