Harfen-Festival Isolabona

Harfen-Festival Isolabona

Die 16. Auflage des Harfen-Festivals  (Festival delle Arpe) von Isolabona findet unter der künstlerischen Leitung von Vicenzo Zitello, dem berühmte italienische Dichter der keltischen Harfe.vom 26. bis 28. Juli 2012 statt.
Die 16. Ausgabe wurde  Pepi Morgia, dem kürzlich verstorbenen und unvergesslichen Schöpfer und Direktor, der in  der Provinz Imperia einzigartig war und es geschafft hat im Laufe der Jahre über die Provinz hinaus sich einen Namen zu machen, gewidmet.
2012 wird eine sehr interessante Auflage mit einem breit gefächerten Programm. Am Donnerstag, den 26. Juli um 21 Uhr findet ein Ensemble der keltischen Harfen -Girotondo delle Arpe, sowie  Nuance Voce und Jazz Harp statt.
Der Abend des Freitag, 27. Juli, wird mit dem Duo Millemiglia, (klassische Harfe und Akkordeon) und Cecilia Chailly (klassische Harfe) eröffnet, ( nach 21.00 Uhr).

Am Samstag, den  28. Juli wird der Award für die Verbreitung der Harfe „PEPI Morgia“ 2012 verliehen. Diese Auszeichnung geht an: Anna Pasetti, Harfenistin, Musikwissenschaftlerin und Präsidentin der Vereinigung der italienischen Harfe, Degli Emanuela Esposti klassische Harfe und Vincenzo Zitello, keltische Harfe und Bardic.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Stadt Isolabona.


Schlagwörter: